Umweltvorhaben Berlin - Brandenburg 

 

Wasserbauliche Maßnahmen zur Gebietswasserretention im Lietzengraben

 

ZIELE

  • Anhebung des Grundwasserspiegels und damit Stützung des Landschaftswasserhaushaltes
  • Partielle Herstellung der ökologischen Durchgängigkeit im Lietzengraben
  • Entlastung der Panke von Stoffeinträgen durch gezielte Bewirtschaftung der Wasserkörper im Lietzengrabengebiet 
  • Herstellung eines selbstregulierenden Systems
  • Sicherstellung der vorrangigen Wasserversorgung in den NSGen Bogenseekette und Karower Teichen in klimatischen Extremsituationen
  • Verbesserung des Niedermoorschutzes durch Gewässerretention auch zur Stärkung und Entwicklung des floristischen und faunistischen Bestandes

MASSNAHMERÄUME

  • ehemalige Rieselfelder Hobrechtsfelde (ehem. Flächen zur Abwasserbehandlung)
  • Lietzengrabenniederung mit Seegraben - Niedermoorflächen
  • Bogenseekette und Karower Teiche - Verlandete Rinnenseen, NSG      

LEISTUNGEN

HOAI-Leistungsphasen 3-9 mit:

  • Bestandsaufnahme und Defizitanalyse (Gewässer-, Gelände- und Bauwerkssituation, Vermessung relevanter Gelände- und Grabenabschnitte, Baugrunderkundung)
  • Maßnahmenentwicklung, Erarbeitung und Einreichung eines UEP-Antrags
  • Genehmigungs-/Ausführungsplanung
  • Ausschreibung, Mitwirkung bei der Vergabe  
  • Bauüberwachung, ökologische Baubegleitung

 

Baustelle Fischtreppe (ehemaliger Stau 12)

 

Kontakt

Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung  genehmigungspflichtiger Projekte. 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

Umweltvorhaben Dr. Klaus Möller GmbH

Knesebeckstraße 18

10623 Berlin

  Telefon: +49 (030) 318613-0

  www.u-bb.de

Praktikum bei UBB

Haben Sie Interesse an einem Praktikum zu den Themen Umweltplanung, Wasserbau und Umweltschutz. Bewerben Sie sich bei uns.