Umweltvorhaben Berlin - Brandenburg 

E/A Umverlegung Klärwerksableiter KW Schönerlinde

ZIELE

Im Rahmen des Ausbaus der BAB 10 und der Ertüchtigung des KW-Ableiters wird ein Teil des KW-Ableiters umverlegt und erneuert (2/3 als offenes Gerinne und 1/3 als Verrohrung unterhalb der BAB 10). Aufgabenstellung ist die Erfassung und Bewertung des Eingriffs in Natur und Landschaft sowie die Erarbeitung und Überwachung von Vermeidungs-, Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen.

MASSNAHMEN

  • Schutzgüter nach BNatSchG
  • Beratung des Bauherren bei der Bauaus-führung (offener Graben oder Verrohrung, Trassenverlauf) zur Verminderung der Beeinträchtigungen von Natur- und Landschaft
  • Vermeidungs-, Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen

LEISTUNGEN

Eingriffs-/ Ausgleichsgutachten:

  • Baum- und Biotoptypenkartierung
  • Potentialanalyse geschützter Lebewesen (Zauneidechse, Amphibien, Fledermäuse,
    Vogelarten, wirbellose Tierarten)
  • Begehungen zu Zauneidechse und Brutvogelvorkommen / Brutstätten
  • Konfliktanalyse sowie Eingriffsbewertung / ‑bilanzierung
  • Abstimmung der Kompensationsmaßnahmen mit Auftraggeber und Naturschutzbehörde
  • Ökologische Bauüberwachung (ÖBÜ)

Referenzblatt EA KW Schönerlinde Ableiter Umverlegung Klein

2017 07 19 Duekerung (1) Klein

KW Schönerlinde Umverlegung Ableiter BE Klein

Kontakt

Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung  genehmigungspflichtiger Projekte. 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

Umweltvorhaben Dr. Klaus Möller GmbH

Knesebeckstraße 18

10623 Berlin

  Telefon: +49 (030) 318613-0

  www.u-bb.de

Praktikum bei UBB

Haben Sie Interesse an einem Praktikum zu den Themen Umweltplanung, Wasserbau und Umweltschutz. Bewerben Sie sich bei uns.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok