Umweltvorhaben Berlin - Brandenburg 

KW Waßmannsdorf, Erneuerung des Schönefelder Ableiters (ÖBB)

ZIELE

Die ÖBB gewährleistet die Berücksichtigung der einschlägigen umwelt- und naturschutzrechtlichen Vorschriften sowie Richtlinien bei der Umsetzung der Baumaßnahmen zur Sanierung des KW-Ableiters. Baubedingte Beeinträchtigungen sollten vermieden oder minimiert werden.

GEGENSTAND

  • Baumfällungen auf dem KW-Gelände, am Ableiter und an der Straße (Alleebäume),
  • Neupflanzung von Bäumen, Ersatzpflanzung von Alleebäumen und einer Schlehenhecke,
  • Vermeidungsmaßnahme Reptilienschutzzaun und
  • Wiederherstellungsmaßnahme Rasenansaaten.

LEISTUNGEN

  • Beratung des Auftraggebers bzgl. Umgang mit Biotopverdachtsbäumen, Schutzmaßnahmen für
    die zu erhaltenden Bäume, Vorkommen der Zauneidechse und weiterer Naturschutzbelange
  • Unterweisung der am Bau beteiligten Firmen
  • Begleitung der Baumaßnahmen und Überprüfung der Umsetzung der Baumfällungen, Neupflanzungen und der Errichtung des Reptilienschutzzaunes
  • Kontinuierliche Dokumentation, Begehungen zur Zauneidechse
  • Gewährleistung eines ungehinderten Baufortschrittes bei Einhaltung naturschutzfachlicher Belange
  • Abstimmungen mit der Naturschutzbehörde
  • Begleitung von Baubesprechungen
  • Abstimmung bzgl. Umsetzung von Kompensationsmaßnahmen / Ersatzzahlungen

Referenzblatt KW Waßmannsdorf Schönefelder Ableiter ÖBB   2017 Klein

Baumbestand Untersuchungsgebiet Klein

 

Kontakt

Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung  genehmigungspflichtiger Projekte. 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

Umweltvorhaben Dr. Klaus Möller GmbH

Knesebeckstraße 18

10623 Berlin

  Telefon: +49 (030) 318613-0

  www.u-bb.de

Praktikum bei UBB

Haben Sie Interesse an einem Praktikum zu den Themen Umweltplanung, Wasserbau und Umweltschutz. Bewerben Sie sich bei uns.